Absenktunnel

Absenktunnel (Unterwassertunnel) werden nach einer Methode für die Querung flacher Gewässer gebaut. Sie kommt seit rund 100 Jahren zum Einsatz; weltweit wurden so schon mehr als 150 Absenktunnel gebaut. Sie dienen meist als Straßen- und/oder Bahntunnel, werden jedoch auch für die Wasserversorgung gebaut oder um Stromkabel zu führen.

Fehmarnbelt Tunnel

Kontakt

Christian Eickenbrock

Christian Eickenbrock

Fachbereichsleiter Tunnelbau
Telefon: +49 40 32818-153
Andreas Nitschke

Andreas Nitschke

Executive Director, Division Manager Civil Engineering
Telefon: +49 40 32818-123
Ramboll hat am Bau vielfältiger Absenktunnel weltweit mitgewirkt. Wir verfügen über Know-how in allen für Absenktunnel relevanten technischen Fachgebieten, von frühen Studien über die Planung bis hin zum detaillierten Design. Wir unterstützen unsere Kunden auch bei der Bauüberwachung und -leitung, bei unabhängigen Prüfungen sowie bei der Instandhaltung. In unserem Capability Statement können Sie mehr über die Techniken für den Bau von Absenktunneln und die Dienstleitungen lesen, die Ramboll bereitstellt.

Projekte

Fehmarn: Der weltweit längste Tunnel für den Bahn- und Autoverkehr

Künftig werden Deutschland und Skandinavien über den längsten Auto- und Bahntunnel der Welt miteinander verbunden sein.

Ramboll

Ramboll
Chilehaus C – Burchardstraße 13
20095 Hamburg
Tel: +49 40 302020-0
Fax +49 40 302020-199

Mail: info@ramboll.de

Unternehmen der Ramboll-Gruppe in Deutschland

Unternehmen der Ramboll-Gruppe in Deutschland

Ramboll GmbH


Ramboll Management Consulting GmbH


Ramboll Holding GmbH


Ramboll Studio Dreiseitl GmbH


Ramboll BBB GmbH


Ramboll CUBE GmbH


Ramboll Environ Germany GmbH


Weitere Seiten

Weitere Seiten