Tunnel

Immer mehr Orte, Länder und sogar Kontinente werden durch Tunnel miteinander verbunden. Ramboll ist ein zuverlässiger Partner für die Entwicklung und Umsetzung von Tunnel aller Art – für U-Bahnsysteme, Bahn- und Straßentunnel. Wir betreuen sowohl kleine als auch große Tunnelbauprojekte – von Tunnelsystemen für Fußgänger und Radfahrer bis hin zum Fehmarn-Tunnel, eines der größten Verkehrsinfrastrukturprojekte Europas.
 

Fehmarn Belt Tunnel

Kontakt

Nils Jänig

Nils Jänig

Director
Telefon: +49 721 9418-8830

Stephen Whitham

Head of Department, Tunnels
Telefon: +45 51615202

Multidisziplinäre Lösungen

Ramboll übernimmt alle Projektphasen im Tunnelbau, von Machbarkeitsstudien und Entwürfen bis hin zur Inbetriebnahme und Instandhaltung. Zu den Services gehören unter anderem:
  • Voruntersuchung, Bestandsaufnahme und Analyse wie z.B. Erkundungen von Bodenbeschaffenheit und Umweltbedingungen sowie die Tunnelvermessung.
  • felsmechanische Berechnungen, erste Tunnelentwürfe
  • Design von Belüftungs- und Brandschutzsystemen sowie Einbau mechanischer und elektrischer Komponenten
  • Leitung von Bauvorhaben und regelmäßige Wartung mit Supervisory Control and Data Acquisition (SCADA).
Wir arbeiten dabei eng mit allen anderen Abteilungen unseres Unternehmens zusammen. Ramboll kann so multidisziplinäre Lösungen von hohem Standard für alle Arten unterirdischer Strukturen bereitstellen. Neben großen Projekten bauen wir auch kleinere Tunnel, etwa für Fußgänger und Radfahrer, sowie die verschiedensten Versorgungssysteme.

Internationale Experten für Spezialtunnel

Durch die Zusammenarbeit mit unseren Büros auf der ganzen Welt verfügen wir über internationale Erfahrung. Wir haben für ganz unterschiedliche Kunden in West- und Osteuropa, dem Mittleren Osten, Asien sowie Mittel- und Südamerika die verschiedensten Tunnelprojekte realisiert. Wir sind Experten in Spezialdisziplinen wie Tunnel unterhalb bestehender Strukturen oder in deren unmittelbaren Nähe, Schlitzwänden oder auch Deckelbauweise.

Nachhaltigkeit

Tunnel gehören oft zu Projekten, die die Nachhaltigkeit verbessern sollen wie etwa Wasserkraftsystemen oder neue U-Bahn-Linien. Daher ist es wichtig, dass Ramboll Wege aufzeigt, wie ganze Projekte oder einzelne Produktionsabläufe nachhaltig gestaltet werden können. So kann beispielsweise die Berechnung des CO2-Footprints für Projekte wie die Fehmarnbeltquerung demonstrieren, welche klimatischen Auswirkung die Arbeiten auf die Umgebung haben werden und mit welchen Maßnahmen diese minimiert werden können.

Ramboll Deutschland

Ramboll Deutschland
Chilehaus C – Burchardstraße 13
20095 Hamburg
Tel: +49 40 302020-0
Fax +49 40 302020-199

Mail: info@ramboll.de