Schwimmende Produktionsstätten

Um die weltweite Nachfrage nach Energie decken zu können, muss die Öl- und Gasbranche in immer tiefere Gewässer vordringen und sich immer härteren Umweltbedingungen aussetzen. Dafür benötigt man ausgereifte Techniken und Strategien, um eine durchgängig robuste Produktionsleistung zu gewährleisten. Zu diesen Techniken gehören beispielsweise schwimmende Produktionseinheiten.

Kontakt

Jesper Thomsen

M.Sc., chemical eng., Director, Business Development, North Sea
Telefon: +45 5161 2375

Funktionelles und sicheres Plattformdesign für schwimmende Produktionsstätten

Die Beratungsdienstleistungen von Ramboll innerhalb schwimmender Produktionseinheiten decken FPSO-Schiffe, Halbtaucherbohrinseln und Bohr-Rigs ab. Unser Portfolio reicht von konzeptionellen Studien, FEED- und detailliertem Design aller Plattformen bis hin zur Gewichtskontrolle, Projektmanagement sowie umfassende Risiko- und Sicherheitsanalysen.
 
Wir führen Risikoanalysen, Sicherheitsprüfungen und Kalkulationen zu neuen und bestehenden Einrichtungen durch, um sicherzustellen, dass alle Sicherheitsregularien und Kundenanforderungen erfüllt werden. Unser proaktiver, integrierter und multidisziplinärer Ansatz zur Identifizierung von Risiken stellt sicher, dass Sicherheitsmaßnahmen und Abhilfemaßnahmen schon beim Projektstart vorhanden sind.
 
Weitere Informationen über unsere Services im Bereich Öl und Gas finden Sie auf unserer internationalen Webseite.

Ramboll Deutschland

Ramboll Deutschland
Chilehaus C – Burchardstraße 13
20095 Hamburg
Tel: +49 40 302020-0
Fax +49 40 302020-199

Mail: info@ramboll.de