dcsimg Wachstumsstrategien für ostdeutsche Unternehmen - Ramboll
    
|
Wachstumsstrategien
Freitag, 10. November 2017

Wachstumsstrategien für ostdeutsche Unternehmen

Im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie untersuchte Ramboll Wachstumsstrategien von Unternehmen. Auf dem ostdeutschen Wirtschaftsforum stellt Dr. Thorsten Lübbers die Ergebnisse der Studie vor.
 

Die Wirtschaft in den ostdeutschen Bundesländern steht vor vielfältigen Herausforderungen: geringe Wachstumsdynamik, kleinteilige Wirtschaftsstruktur sowie eine aktuelle und perspektivische Verknappung von Fachkräften. Um Lösungsansätze zu erarbeiten, beauftragte das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie Ramboll mit der Durchführung einer Studie. Das Ziel: Schnell wachsende Unternehmen in Ostdeutschland identifizieren, unternehmerische Wachstumsstrategien ermitteln und zum Transfer guter Praxis beitragen.

Schnelles Wachstum stärken und sichtbar machen

Im Rahmen des Ostdeutschen Wirtschaftsforums (OWF ZUKUNFT), das vom 09. bis 10. November in Bad Saarow stattfindet, stellt Dr. Thorsten Lübbers die wichtigsten Ergebnisse und Handlungsempfehlungen vor: „Unsere Studie hat gezeigt, dass es schnellwachsende Unternehmen in allen Branchen gibt. Sie schaffen viele neue Arbeitsplätze und sind somit ein wichtiger Faktor für den ostdeutschen Arbeitsmarkt.“

Um die Rahmenbedingungen für schnelles Wachstum zu verbessern, ist die Politik gefragt. „Damit die Finanzierung sichergestellt werden kann, müssen Unternehmen leichteren Zugang zu Investoren erhalten. Die Unternehmen brauchen zudem strategische Beratung und Unterstützung beim Aufbau von Kompetenzen in Marketing und Vertrieb – vor allem, wenn sie auf den internationalen Markt einsteigen wollen“, erklärt Rambolls Experte für Regional- und Wirtschaftspolitik.

 

Weitere Informationen

 
Pressemitteilung
Pressemitteilung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie
Lesen Sie den Kommentar der Staatssekretärin und Ostbeauftragten Iris Gleicke zur Studie.
Studie
Studie "Unternehmerische Wachstumsstrategien in den ostdeutschen Bundesländern"
Laden Sie die Studie als PDF-Datei herunter

Kontakt

Dr. Thorsten Lübbers
Dr. Thorsten Lübbers
Manager
Telefon+49 40 302020-143
E-Mailthorsten.luebbers@ramboll.com
Luise Brenning
Luise Brenning
Manager
Telefon+49 30 302020-239
E-Mailluise.brenning@ramboll.com